Schließen

    REGRANULAT, REGRANULIERUNG

    Fatra, a.s. – ein traditioneller Kunststoffverarbeiter in der Tschechischen Republik – erweiterte im Jahr 2015 seine Fertigungsmöglichkeiten um die Verarbeitung von internen und externen Kunststoffabfällen in einer neuen Regranulationsanlage. Wir bieten an – Regranulate aus Polyolefinen, hergestellt auf einer modernen Regranulationslinie, Verarbeitung von Kunststoffabfällen aus den Materialien PP, PE, PP/PE, EVAC und Aufkaufen von Kunststoffabfällen.. Die Anlage für Sammeln, Ankauf und Nutzung von Kunststoffabfällen ist im Register der Institutionen des Umweltministeriums MŽP eingetragen, unter der Nummer der Betriebsstätte: Id-Nr.ZZ00744

    EMPFOHLENE TECHNOLOGIEN

    Verwendete Materialien
    PE PP PE/PP EVAC

    HERSTELLUNG

    Kunststoffrecycling ist ein Verfahren zur Aufbereitung von Rest- oder Abfallkunststoffen und zum Einarbeiten der Materialien in nützliche Produkte, die Form des neuen Produkts kann sich völlig vom ursprünglichen Form unterscheiden. Das Ergebnis des Regranulationsverfahrens ist das Produkt Regranulat.
    Regranulační linka

    UMWELTPOLITIK DES UNTERNEHMENS

    Grundlegende Vision von Fatra AG ist es, im harten Wettbewerb mit den tschechischen als auch ausländischen Gesellschaften in der Kunststoffverarbeitungsbranche zu bestehen. Unsere Gesellschaft verpflichtet sich, diese Vision durch Erreichung und Erhaltung der hohen Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen sowie durch Umweltschutz und Arbeits- und Gesundheitsschutz zu verwirklichen. Fatra AG legt auch Akzent auf Vorbeugung von Havarien und Minimierung der Risiken der Bedrohung für die Bevölkerung in der Umgebung sowie für das Eigentumm der Gesellschaft. Mehr dazu auf: Umweltpolitik.

    KONTAKT

    Lukáš Volný
    Tel.: +420 577 503 449
    Mobil: +420 725 906 717
    E-mail: lukas.volny@fatra.cz